Ilka Walter

...alias OTTbyrds


In einer rauen Winternacht kurz nach Mitternacht im Februar 1967 bannt sich Ilka äußerst

pressant und lauthals schreiend ihren Weg aus den Lenden ihrer Mutter in das Licht der Welt.

Trotz des lauten Auftaktes bleibt sie eher ein ruhiges, aber phantasievolles Mädchen, die es liebt frei in der Natur zu streunen. Am Rande von München aufwachsend, entwickelt sie sich vorerst unauffällig.

In der Pubertät wird es dann holpriger...Abbruch des Gymnasium, Wechsel in die Realschule, dann Schneiderlehre und schließlich doch noch das Fachabitur für Gestaltung gemeistert, beginnt sie ihr Studium an einer französischen Modeschule. Mit dem Abschluss als Stylistin und Modellistin für DOB und HAKA ist es endlich soweit- FREIflug ins Berufsleben...

Modedesignerin- Exmodedesignerin - Floristin - Kunstschlosserei- Gartenbau- Dozentin für Gestaltungkurse- eigene Blumenwerkstatt- Exfloristin- Fortbildung zum Mediendesign- Bürokraft- freischaffende  Künstlerin

2012 passiert das Unerwartete, ein kreativer Zufall beschert ihr den Flattermann aufs Papier, der von nun ab ihre Richtung bestimmt - Illustration und Cartoons.

Sie findet großen Geschmack daran, ihre Mitmenschen mit Bildern zu erheitern.

Weitere komische Vogelillustrationen folgen und mit der Zeit schließlich auch Cartoons. Aus der Vogel- perspektive ihres schrägen Federviehs, der uns in seinem Handeln sehr ähnelt, kann Ilka besonders gut den Irrsinn des menschlichen Daseins thematisieren und überspitzt darstellen. Da werden auch schon mal ordentlich Federn gelassen.

Seither veröffentlicht sie unter dem Namen OTTbyrds u.a. Karten im Eigenverlag, sowie regelmäßig Cartoons auf ToonsUp, Toonspool, Instagram und Facebook...

Ilka Walter lebt mit ihrer kleinen Familie im Tölzer Land und wenn sie nicht gerade zeichnet oder sonst wie ihr Geld verdient, findet man sie meist draußen... im Garten, in der Natur oder irgendwo in einem kleinen Straßencafé das Leben beobachten...